...zum Programm

Liebe Offenbacherinnen und Offenbacher,

mein abschließendes Wahlprogramm wird im Laufe der nächsten Monate gemeinsam mit Ihnen erarbeitet. Ich werde mir sehr genau die Ergebnisse der Umfrage ansehen, die die SPD durchgeführt hat und ich werde Ihnen ein Bürgerforum anbieten, in dem Sie mit mir über die Ziele für Offenbach diskutieren können.

Aber natürlich gibt es schon wichtige Punkte, die sich in meinem Wahlprogramm wiederfinden werden: Das wesentliche Ziel meiner Arbeit klingt auf den ersten Blick fast langweilig: Offenbach in finanzieller Hinsicht zu einer „normalen“ Stadt zu machen.

Auf den zweiten Blick ist dies aber die Voraussetzung für alle anderen inhaltlichen Wahlversprechen: Dass wir finanziell in die Lage kommen, wichtige Dinge tun zu können, ohne immer sagen zu müssen „dafür haben wir kein Geld“. Auf den zweiten Blick ist mein wesentliches Ziel also sehr ehrgeizig – und wichtig!

Es geht mir darum, die Stadt Offenbach wirtschaftlich zu stabilisieren und den sozialen Zusammenhalt in der Stadt zu sichern.

Die wirtschaftliche Stabilität möchte ich über die Ansiedlung von Unternehmen (Umsetzung der wichtigen Gewerbeprojekte des Masterplans, Fortsetzung der Kooperation in der Region für den gemeinsamen Auftritt auf internationalen Messen) und über den Kampf für Geld von Bund und Land erreichen – Geld das uns Offenbacherinnen und Offenbachern zusteht für die Gesetze, die wir bezahlen müssen, obwohl wir sie nicht gemacht haben, Geld das uns für unsere eigenen Entscheidungen fehlt.

Den sozialen Zusammenhalt will ich in erster Linie über bezahlbaren Wohnraum (Bau von Wohnungen auch durch die GBO), Perspektiven für Kinder in Armut und die Unterstützung des Vereinslebens sichern.

Weitere zentrale Herausforderungen in Offenbach sind Sauberkeit, Sicherheit, eine Aufwertung der Innenstadt und die Möglichkeit, in der Großstadt gesund zu leben (Umweltschutz, Feinstaub, Grünflächen, Lärm). Hinzu kommen wichtige Punkte um Offenbach auch dauerhaft zukunftsfähig zu machen wie z.B. im Bereich „smart City“.

Informationen zu dem Bürgerforum, bei dem die Offenbacherinnen und Offenbacher die Punkte meines Programms mit mir diskutieren und sich selbst einbringen können, erhalten Sie in etwa Anfang Mai auf dieser Seite.